1. Regelungen für die Proberäume

1.1 Geltungsbereich

Übungsraum bietet Nutzern an, Proberäume zu mieten inkl. Rock ’n Box, um dort zu musizieren. Die Miete von Proberäumen erfolgt entsprechend den Regelungen unter Ziffer 2. Ein Anspruch auf die Vermietung besteht auch für registrierte Nutzer nicht.

1.2 Definitionen

  • Anbieterin von Proberäumen inkl. Rock ’n Box und www.proberaum.de ist Suzana Dinic.
  • Nutzer sind sämtliche ordnungsgemäß nach diesen AGB registrierten Nutzer.
  • Registrierung ist die Anmeldung auf dem Portal www.proberaum.de, bei der die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieterin akzeptiert werden. Die Registrierung ist Voraussetzung für die Nutzung der angebotenen Dienste.
  • Proberäume: Angebot zur Anmietung von Proberäumen für Musiker inkl. Rock ’n Box, die in Containern schallisoliert, belüftet und klimatisiert eingerichtet und mit Schlagzeug, E-Gitarren- und Bassverstärker, PA Anlage sowie Musikanlage mit iPod- und USB-Anschluss ausgestattet sind. www.proberaum.de ist das Internetangebot der Anbieterin, auf dem die Registrierung erfolgt.

1.3 Registrierung

1.3.1 Voraussetzungen

Die Registrierung ist nur für Volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige Musiker zulässig. Minderjährige können sich registrieren, wenn sie die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorlegen.

1.3.2 Antrag

Der Registrierung setzt voraus, dass die vorliegenden AGB akzeptiert werden und die von der Anbieterin erfragten Kontaktdaten und sonstigen Angaben vollständig und korrekt angegeben. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Die Registrierung bedeutet keine Verpflichtung, bestimmte Dienste in Anspruch zu nehmen.

1.3.3 Registrierung als Nutzer

Wird die Anmeldung akzeptiert, informiert die Anbieterin den Nutzer über die angegebene E-Mail-Adresse darüber, dass die Registrierung als Nutzer erfolgt ist. Der Nutzungsvertrag kommt mit der Entscheidung der Anbieterin zustande. Ab Zugang der Benachrichtigung ist der Nutzer zur Nutzung des Portals und aller dort angebotenen Dienste im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt.

1.3.4 Aktualisierung der Nutzerdaten

Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Registrierung angegebenen Daten, einschließlich der Kontaktdaten, stets aktuell zu halten. Bei jeder Änderung der angegebenen Daten ist der Nutzer verpflichtet, diese unverzüglich zu aktualisieren. Dies kann auch per E-Mail an die Anbieterin erfolgen.

1.4 Änderung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Anbieterin ist berechtigt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Anbieterin wird den Nutzern die neuen AGB mindestens 30 Tage vor dem geplanten Inkrafttreten der Änderungen übermitteln. Die Mitteilung ist per E-Mail an die angegebene Adresse möglich. Maßgebend ist die Absendung der Nachricht an die Nutzer. Ab dem in der Mitteilung genannten Datum ist die Nutzung sämtlicher angebotener Dienste nur noch auf Basis der neuen AGB möglich.

1.5 Kündigung

Dieser Vertrag kann von der Anbieterin jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Mit Ablauf der Frist endet das Nutzungsrecht. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt. Nutzer können Ihren Account bei proberaum.de löschen und den Schlüssel sperren lassen. Es werden alle Daten des Nutzers gelöscht und Restguthaben auf dem Guthabenkonto verfällt. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht nicht.

1.6 Zugangsdaten

1.6.2 Schutz der Zugangsdaten Die Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind vom Nutzer geheim zu halten und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Die Zugangsdaten dürfen ausschließlich durch den Nutzer persönlich verwendet werden. Sobald der Nutzer weiß oder befürchtet, dass Dritte von den Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben (könnten), ist die Anbieterin unverzüglich zu informieren und das Passwort zu ändern.

1.6.3 Verantwortung für die Nutzung

Der Nutzer ist für jede Nutzung der Zugangsdaten und für jede unter Verwendung dieser Zugangsdaten erfolgende sonstige Aktivität verantwortlich, auch sofern dies durch Dritte erfolgt, denen er vorsätzlich oder fahrlässig die Verwendung seiner Zugangsdaten ermöglicht hat.

1.7 Datenschutz

Die Anbieterin erhebt, speichert und verarbeitet die bei der Registrierung und bei der Nutzung eingegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erbringung der vertraglichen Leistungen erforderlich, durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder angeordnet ist. Die personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzrechts behandelt. Personenbezogene Daten werden nur zur Erbringung der vertraglichen Leistungen (beispielsweise Zahlungsabwicklung) weitergegeben.

1.8 Haftung

1.8.1 Gesetzliche Haftung

Die Anbieterin haftet für Schäden, die aus vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von ihr selbst oder von Erfüllungsgehilfen sowie für Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von ihr selbst oder von Erfüllungsgehilfen oder aus der Nichteinhaltung gegebener Garantien resultieren, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

1.8.2 Leichte Fahrlässigkeit

Für Schäden aufgrund leicht fahrlässigen Verhaltens haftet die Anbieterin nur, soweit dadurch eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wird, auf deren Einhaltung der Vertragspartner bei Vertragsabschluss vertrauen durfte und deren Einhaltung für den Vertragspartner Voraussetzung für den Vertragsabschluss war. In allen übrigen Fällen ist die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ausgeschlossen.

1.8.3 Produkthaftung

Die Haftung der Anbieterin nach dem Produkthaftungsgesetz wird nach diesen Vorschriften nicht berührt.

1.9 Kommunikation

Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen dieses Vertrages vom Nutzer abzugeben sind, sind per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten. Die Anbieterin kann ihre Erklärungen an eine vom Benutzer angegebene E-Mail oder Postanschrift senden. Kommt es zu Verzögerungen, weil die Nutzerdaten nicht aktualisiert wurden, hat dies allein der Benutzer zu verantworten.

2. Regelungen für die Nutzung von Proberäumen inkl. Rock `n box

2.1 Registrierung

2.1.1 Voraussetzungen

Registrierte Nutzer können sich zusätzlich nach diesen Bedingungen auch für die Proberäume inkl. Rock ’n Box registrieren.

2.1.2 Antrag

Zur Proberaum Buchung muss der Nutzer unter: http://www.proberaum.de/schluessel-bestellen den Schlüssel beantragen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Die Registrierung bedeutet keine Verpflichtung, bestimmte Dienste in Anspruch zu nehmen.

2.1.3 Registrierungsgebühr für PostIdent und Schlüsselerwerb (25 EUR)

Anschließend muss der Nutzer die Registrierungsgebühr von 25 EUR für den Erwerb des Schlüssels und das Postident Verfahren einzahlen.

2.1.4 Registrierung, Schlüssel

Nach Abschluss der Identifizierung und Bestätigung der Daten durch Postident entscheidet die Anbieterin über die Registrierung. Die Anbieterin ist berechtigt, die Registrierung eines Nutzers ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wird die Anmeldung akzeptiert, wird die Freischaltung des Schlüssels per Email bestätigt und der Nutzer erhält danach während der gebuchten Zeiten Zutritt zu dem Proberaum.

2.1.5 Nutzung des Schlüssels

Der Schlüssel darf nur vom Nutzer persönlich genutzt werden. Der Schlüssel darf nicht weitergegeben werden.

2.1.6 Schutz des Schlüssel

Ein Verlust des Schlüssels muss sofort an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeldet werden. Bis zur Meldung des Verlustes ist der Nutzer für jede Verwendung des Schlüssels verantwortlich wie für eigenes Verhalten. Nach Verlust kann der Nutzer gegen Zahlung von 15 EUR einen neuen Schlüssel erhalten.

2.2 Kündigung

Dieser Vertrag kann sowohl vom Nutzer als auch von der Anbieterin jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Mit Ablauf der Frist endet das Nutzungsrecht. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt.

2.3 Datenschutz

Die Anbieterin erhebt, speichert und verarbeitet die bei der Registrierung und bei der Nutzung eingegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erbringung der vertraglichen Leistungen erforderlich, durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder angeordnet ist. Die personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzrechts behandelt. Personenbezogene Daten werden nur zur Erbringung der vertraglichen Leistungen (beispielsweise Zahlungsabwicklung) weitergegeben. Der Nutzer entscheidet selbst, in welchem Umfang er personenbezogene Daten an andere Nutzer gibt und spricht mit diesen eigenständige Vereinbarung zur Nutzung seiner Daten.

2.4 Miete von Räumen

Nutzer sind berechtigt, gegen die Zahlung der in der Preisliste genannten Vergütung Proberäume anzumieten, soweit diese verfügbar sind. Die Verfügbarkeit kann online eingesehen werden (www.buchung.proberaum.de ). Mit der Buchung kommt ein verbindlicher Mietvertrag unter Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Stande.

2.5 Stornierung

Buchungen können bis 24 h vor Beginn des gebuchten Zeitraums kostenlos storniert werden. Die Stornierung kann, genauso wie die Buchungen, im online-Buchungssystem erfolgen. Bei späterer Stornierung ist die Vergütung in voller Höhe zu bezahlen. Kann der Nutzer nachweisen, dass der Anbieterin gar kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist, ist nur dieser Schaden zu ersetzen.

2.6 Nutzungsdauer

Die Miete kann jeweils nur zu ganzen Stunden (60 min) erfolgen. Beginn ist jeweils zur vollen Stunde. In dem Zeitraum der jeweiligen Mietdauer sind sämtliche Tätigkeiten des Nutzers, einschließlich eventuell erforderlichem Aufbau und Abbau eigener Instrumente, Zusammenpacken und Entfernen sämtlicher mitgebrachter Gegenstände zu erledigen. Der Raum ist zum Ende der Nutzungsdauer so rechtzeitig zu verlassen, dass der nachfolgende Mieter seine Nutzung ebenfalls zur vollen Stunde beginnen kann. Überstunden, werden in Rechnung gestellt.

2.7 Sorgfältige Behandlung der Einrichtung

2.7.1 Prüfung bei Beginn der Nutzung

Nach Öffnen der Tür (einchecken) mit dem Schlüssel ist der Nutzer verpflichtet, die Einrichtung, sowie die in dem Proberaum vorhandenen Musikinstrumente und Geräte zu überprüfen und Beschädigungen oder Fehlfunktionen unverzüglich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an 01570 33 44 266 zu melden. Vor Beginn der Nutzung hat sich der Nutzer von der ordentlichen Einstellung der Geräte, insbesondere der Verstärker, zu überzeugen.

2.7.2 Nutzung

Während der Mietdauer sind die Einrichtungen, sowie die vermieteten Musikinstrumente und Geräte sorgfältig zu behandeln. Der Nutzer ist im Rahmen des Gebrauches für das Verhalten aller anderen Personen, denen er Zutritt zum Proberaum und Zugriff auf die dort vorhandenen Einrichtungen sowie die vermieteten Musikinstrumente und Geräte eröffnet, wie für eigenes Verhalten verantwortlich. Dies gilt ab dem Zeitpunkt, in dem der Nutzer die Tür mit dem Schlüssel öffnet (einchecken), bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Tür wieder verschlossen wird (auschecken). Der Nutzer hat die Wartungs-, Pflege- und Gebrauchsanweisungen der Anbieterin bzw. der Hersteller der Instrumente und sonstigen Geräte, insbesondere die in den im Proberaum vorhandenen Bedienungshandbüchern, Anleitungen etc. enthaltenen Hinweise, zu befolgen und Fehlbedienungen zu unterlassen. Der Nutzer haftet nicht für schädigende Handlungen anderer Personen, die ohne sein Zutun mit dem Proberaum sowie den dort vorhandenen Einrichtungen, Instrumenten und Geräten in Berührung kommen.

2.7.3 Zugangstür, Lärmschutz

Die Zugangstür ist während der gesamten Zeit geschlossen zu halten. Dies gilt auch dann, wenn keine Musik gemacht wird. Der Nutzer darf bei Nutzung in dem Proberaum auch Lärm machen, hat aber jeder Lärmbelästigung der Nachbarschaft durch Schließen der Zugangstür unbedingt zu vermeiden.

2.7.4 Rauchverbot, Alkoholverbot

Rauchen und der Genuss von Alkohol sind im Proberaum verboten. Wird außerhalb geraucht, ist der dort vorhandene Aschenbecher zu benutzen. Lärmbelästigung der Nachbarschaft ist zu unterlassen.

2.7.5 Feuer etc.

Offenes Feuer und offene Lichtquellen jeglicher Art sind in dem Proberaum untersagt.

2.7.6 Nutzungsende

Nach Ende der Nutzung muss der Proberaum in ordentlichen Zustand (Geräteaufstellung wie auf dem Foto, Müllentfernung, das Ausschalten aller Geräte sowie Klimaanlage, Belüftung und Beleuchtung) verlassen werden, sonst werden die dem Anbieter entstandenen Unkosten (50 EUR) dem Nutzer in Rechnung gestellt. Außerdem muss der Nutzer nach Ender der Nutzung ordnungsgemäß mit dem Schlüssel auschecken (rechter Kartenleser). Falls dies vergessen wurde, muss dies der Nutzer per Email oder telefonisch mitteilen, um eine Verrechnung der Überstunden zu vermeiden. Ansonsten werden die Stunden bis zur nächsten Buchung dem Nutzer in Rechnung gestellt. Soweit es zu Beschädigungen gekommen ist, sind diese unverzüglich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an 01570 33 44 266 zu melden.

2.8 Entgelt

Das Entgelt für die Nutzung des Proberaums richtet sich nach der bei Buchung aktuellen Preisliste, die auf der Website www.proberaum.de zu finden ist. Der Preis wird dem Nutzer vor Buchung mitgeteilt. Das Entgelt ist vor Beginn der Nutzung zu entrichten.

2.9 Videoüberwachung

Der Außenbereich vor der Eingangstür und der Proberaum selbst werden mit einer Videokamera rund um die Uhr bewacht. Die Überwachung dient ausschließlich dem Zweck, Diebstahl oder Beschädigung der Einrichtung, des Raums und der dort vorhandenen Instrumente, Verstärker und sonstigen Geräte sowie unberechtigte Benutzung der Übungsräume zu verhindern bzw. den Verantwortlichen zu ermitteln. Die Aufzeichnungen werden regelmäßig, spätestens nach 14 Tagen, gelöscht, sobald sie nicht mehr für den genannten Zweck erforderlich sind. Sofern Diebstahl oder Beschädigung oder unberechtigte Benutzung festgestellt wurde, werden die Aufzeichnungen gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Aufklärung der Vorfälle oder zur Durchsetzung eventueller Ansprüche oder zu Zwecken der Strafverfolg benötigt werden.

2.10 Ausschluss von der Nutzung

Die Anbieterin kann den Nutzer von der weiteren Nutzung den Proberäumen inkl. Rock ’n Box ausschließen, wenn ihr die weitere Nutzung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen bis zum Ablauf der Kündigungsfrist nach Ziff. 1.5 oder bis zur sonstigen Beendigung dieses Vertrages nicht zugemutet werden kann. Beruht die Unzumutbarkeit auf der Verletzung einer vertraglichen Pflicht durch den Nutzer, ist die Kündigung, außer in den Fällen des § 543 Abs. 3 Satz 2 BGB, erst nach erfolgloser Abmahnung zulässig. Soweit andere Rechte, insbesondere Eigentum, verletzt oder beispielsweise Instrumente oder andere Einrichtungsgegenstände beschädigt werden, kann der Nutzer auch ohne vorherige Abmahnung von der weiteren Nutzung ausgeschlossen werden. Solche oder andere Verletzungen von Gesetzen führen zudem zu einer polizeilichen Anzeige. Die weiteren gesetzlichen Kündigungsrechte der Anbieterin und des Nutzers sowie die in Ziff. 1.5, 3.2 bezeichneten Rechte bleiben unberührt.

2.11 Haftung für eingebrachte Musikinstrumente etc.

Für die während der Nutzung in den Proberaum mitgebrachten Musikinstrumente und sonstigen Gegenstände wird von der Anbieterin keine Haftung übernommen. Es ist Aufgabe des Nutzers, den Proberaum zu schließen und zu überwachen und auf seine eigenen Gegenstände zu achten.

3. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

AGB 2014